Malaga Markthalle Bilder und Fotos

 

Artischocken
Sehenswürdigkeiten Malaga Malaga Bilder und Tipps
-> Bilder Malaga
-> Markt Malaga
-> Burg Gibralfaro
-> Malaga Museum
-> Stierkampfarena
-> Kathedrale Malaga
Wetter Andalusien/Spanien
Klimatabelle Malaga/Costa del Sol
> Klimadiagramm Malaga
Malaga - Taxi - Tarife
Zugverbindung in Spanien
Feiertage in Andalusien - Spanien
Wale und Delfine Spanien
Spanische Tapas
Lachender Buddha in Spanien
Tipps Fincaferien - Ferienwohnungen Spanien
Kitesurfen/Wellenreiten
-> Kiten Malaga/Andalusien Spot
Sprachführer Spanisch
Auslandsjob/Arbeit in Spanien
Hausverkauf in Spanien Andalusien
Finca + Haus in Andalusien zu verkaufen
Wetterkarte/Wetter Deutschland
Wetterkarte Spanien
Wetterkarte Balearen
> Klimatabelle:Klima Balearen
> Mallorca
> Ibiza
Wetterkarte Kanaren
Klimatabelle Kanaren Wetter Kanaren
> Gran Canaria
> Teneriffa
> Fuerteventura
> Lanzarote
Wetter Spanien: Malaga-Madrid-Kanaren/Balearen - Stadt-Boxen
Meeresfrüchte
Öffnungszeiten der Markthalle Malaga:

Montag - Samstag

ca. 8 - 14 Uhr

Montags gibt es keinen frischen Fisch. Um alle Fischhändler live zu erleben, Di.-Sa. den Markt besuchen, denn diese Marktschreier sind es oft wert ;-)

 

 

Die Markthalle von Malaga - der Mercado central de Málaga -

Mercado Municipal de Atarazanas

Bilder vom Markt und den Händlern in der Hafenstadt Andalusiens

Bilder vom Markt in Malaga:

Die alte Markthalle von Malaga - der Mercado central de Málaga - Mercado de Atarazanas Ein typischer Gewürzestand in der Markthalle, man bekommt Gewürzmischungen für "Gambas al pil pil" bis zu Safran fast alles
Mercado central - Markthalle  Malaga - Mercado de Atarazanas Spanischer Gewürzestand in der Markthalle
   
   
Obst- und Gemüsestand auf dem Markt - Puesto de Frutas y Verduras Fleisch- und Wursttheke - hier hängen die Hühner auf der Stange - Carniceria - Fleischer
Obst- und Gemüsestand im  Mercado de Atarazanas Carniceria in der Markthalle
   
Die freundlichen Fischhändler und Meeresfrüchte Verkäufer aus der Markthalle Die Fischmarkt- bzw. Marktschreier vom Dienst ;-) die Pescaderos - Fischhändler
Meeresfrüchte Stand in der Markthalle Fischverkäufer am Fischmarkt im Mercado central de Malaga
   
   
Eingelegtes Gemüse, von Zwiebelchen, Kapern, Gurken, Oliven, Knoblauch, Paprika, Tomate, Bohnen... Marktstand mit hausgemachten und eingelegten Sachen vom Markthändler
Eingelegtes Gemüse Hausgemachtes vom Händler
   

Infos zur Markthalle von Malaga - Mercado Municipal de Atarazanas:
Die antike Markthalle von Malaga wurde von dem Architekten Joaquín de Rucoba zum Ende des 19. Jahrhunderts entwurfen und ca.1876-79 gebaut bzw. umgebaut, da sie auf den Mauern einer alten Schiffswerft entstand und der maurische Baustiel dabei erhalten blieb.
Ein Besuch auf dem Markt ist ein Erlebnis für Augen, Ohren und besonders den Geruchssinn. Vom Haupteingang aus gesehen, befinden sich auf der rechten Seite die Gemüsehändler, linke Seite die Fleischstände und in der Mitte sind die Fischhändler.
Man sollte sich Zeit nehmen und vor allem die Preise und Qualität der angebotenen Waren vergleichen, dann kann man wirklich gut und günstig Frischware bekommen.
Eine besonders grosse Auswahl an Ware, bieten hier die Fischhändler an. Frischer Fisch, Schalen- und Grustentiere, soweit das Auge reicht. Von einfachen Sardinen, Shrimps, Garnelen, Schwertfisch - Pez espada, Seezunge - Lenguado, Thunfisch - Atun, Tintenfisch und Seegurken, bis hin zu viele Arten von Muscheln und nochviel mehr aus dem Meer, inklusive dem Geruch! Tipp: ein Tempo mit etwas Zitrone, Minze oder Parfümoel, für die empfindlichen Nasen hilft.

Tipp zum Einkauf in der Markthalle:
Bei den Händlern in der Markthalle von Malaga wird nicht um den Preis gehandelt, wie es auf Wochenmärkten in Spanien oft noch üblich ist. Hier sind die Waren an den meisten Ständen ausgezeichnet und wo nicht, dann einfach fragen, was das KILO kostet. Ja, hier kauft keiner gramm- oder pfundweise ein ausser bei eingelegten Sachen wie Oliven, Knoblauch, Gurken usw., da geht es 250 Grammweise, was 1 "un" Quarto ist, sprich ein halbes Pfund oder 1/4 Kilo! Frischware nur per Kilo kaufen oder auch Angebote von 2-3 Kilo nutzen!
Die meisten Spanierinnen und Spanier benutzen zum einkaufen auf Märkten einen "Trolley" bzw. Einkaufsbag auf zwei Rädern. Leider finden gerade viele Deutsche dies lustig oder nur etwas für alte Leute - wie dumm, es ist äusserst bequem und man muss nicht viele Kilos schleppen. Es gibt auch richtig tolle Modelle davon, in knalligen Farben, mit Rädern zum Treppensteigen oder auch nur Normale, die Preise liegen zwischen ca. 15 - 60 Euro je nach Qualität und Geschmack. Ich habe einen Knallgrünen mit Punkten und relativ grossen Rädern, welche auch ausklappbar sind um in verschiedenen Positionen zu schieben oder zu ziehen und finde es Klasse, damit einkaufen zu gehen.

Sonnenportal - das unterstützende Team auf der Sonnenseite des Lebens

Malaga Markthalle Bilder